Kemmsche Kuchen Was Ist Das?

Original Kemm´sche Kuchen – eine alte hanseatische Gebäcktradition seit über 200 Jahren. Der Kemm´sche Kuchen wird seit dieser Zeit nach demselben Rezept gebacken und erfreut sich vor allem in Norddeutschland großer Beliebtheit.Hamburger Spezialität. Köstlich und vielseitig, diese beiden Attribute verbindet man in Hamburg untrennbar mit den Kemm’schen Kuchen. Der Geschmack der knusprigen flachen Gebäckstücke erinnert an Lebkuchen und Russisch Brot. Man isst sie pur, zum Kaffee und traditionell auf gebutterten Brötchen.

Woher kommen Kemmsche Kuchen?

Kemm´sche Kuchen – Das Traditionsgebäck aus Hamburg.

Wie isst man Kemmsche Kuchen?

Man isst sie pur, zum Kaffee und traditionell auf gebutterten Brötchen. Selbst Bratensaucen lassen sich mit ihnen verfeinern. Die Konditorei Kemm erdachte die Rezeptur schon 1792 und bis heute werden sie nach dieser Originalrezeptur in Hamburg gebacken.